2007-01-31

How to paint skin 3.6 - Oktoberfest

Eitempera - Eggtempera, 12cm x 18cm.
In Bayern auf dem Oktoberfest gab es diesen Wettbewerb, so lange wie möglich ein volles Maß Bier mit ausgestrecktem Arm zu halten. Daran dachte er als er, als er wie wahnsinnig auf die Knöpfe der Fernbedienung drückte.
--++--
In Bavaria at the Oktoberfest they had this contest of holding a full glass of beer away from you, the arm straight forward as long as you can. That´s what he was thinking about while he was sitting there, pushing the buttons of the remote control frantically.
------------------------------
Heller Ocker ist sie letzte Farbschicht hier. Es heilt all die Wunden...
Mit einem Pinsel aufgetragen und zum Teil wieder abgewischt, um hellere Stellen zu haben, und einige Dinge sichtbar zu halten (die Narbe).
Ich höre mit dem Arm hier auf. Aber nicht mit der Haut. Was ich hier gelernt habe: Arme sind nicht sooo spannend zu malen. Zumindest nicht ohne Kontext. Wie auch immer. Es gibt noch andere Teile der Haut. Mehr später.
--++--
Light ochre is the latest layer of paint here. It heals all the wounds...
Applied with a brush and rubbed off again partially, to have lighter parts and to leave some things (the scar) still visible.
I´ll stop with the arm here. But not with skin. What I learnt here: Arms aren´t thaaat interesting to paint. At least without context. Anyway. There are other parts of skin. More to come.

Herzlichen Gruß

Gerd


Technorati Tags: , , , , , , , ,

1 Kommentar:

John hat gesagt…

Hi there
Was this the last dailypaintedeg? John